Krüger Nationalpark

vom 27.01.2012 bis 02.02.2012[googlemaps https://maps.google.com/maps/ms?msa=0&msid=205526024716690798471.0004b733a0e914544cdbe&ie=UTF8&t=m&ll=-25.746074,30.062353&spn=0.774381,3.661829&output=embed" width="425">Route nach Crocodile bridge Gate/Kruger, Nkomazi, Mpumalanga, South Africa auf einer größeren Karte anzeigenAnreise zum Krüger Nationalpark ~ 450 km rund 5 Stunden 30 MinutenKameras:Nikon D90AF-S Nikkor 18-200 mm 1:3,5-5,6 GII EDSigma 120-400mm F4,5-5,6 DG OS HSM Objektiv für Nikonsiehe auch http://goo.gl/r0niePanasonic Lumix DMC-TZ5 EG-SFreitag 27.01.12 - Crocodile Bridge CampsiteSamstag … Weiterlesen Krüger Nationalpark

Ostafrikatrekking am Mount Kenya und Besteigung des Kilimandscharo im Juli 2002

Hier finden Sie Bilder und Tagebucheinträge über meine Trekkingtour am Mount Kenya und die Besteigung des Kilimandscharo im Juli 2002 zusammen mit Dres. med. Karin und Richard Storkenmaier und Gabi und Wolfgang Boehnel.       Autorin dieses Textes: Dr. Karin Storkenmaier Mount Kenya Vulkanmassiv, besser gesagt stehen gebliebene Vulkanschlote mit 3 Hauptgipfeln: Batian (5.199 m), … Weiterlesen Ostafrikatrekking am Mount Kenya und Besteigung des Kilimandscharo im Juli 2002

Safari durch die Nationalparks von Tansania

Zufahrt zum Tarangire NationalparkVon Arusha aus bieten sich Besuche des Lake Manyara und Tarangire Nationalparkes sowie des Ngorongoro-Kraters an, ein Besuch der Serengeti bedarf mehr Zeit. Die Parks dürfen nur mit (geländegängigen) Fahrzeugen und dazugehörenden lizenzierten Fahrern befahren werden. Aussteigen ist strengstens verboten und nur an ausgewiesenen Picknickplätzen möglich. Die Öffnungszeiten der Parks sind zu … Weiterlesen Safari durch die Nationalparks von Tansania

Eine Reise durch Namibia und Botswana

Obwohl es schon viele Reiseberichte im Internet gibt, habe ich mich nach Rückkehr aus unserem Urlaub entschlossen, unsere Reise, die uns u.a. nach Namibia und Botswana führte, in dieser Form fest zu halten. Diese Seiten sollen allen Afrikabegeisterten zur Information dienen, die als sogenannte "Selbstfahrer" mit einem Allradfahrzeug das südliche Afrika bereisen wollen und die … Weiterlesen Eine Reise durch Namibia und Botswana

Südafrika – die Zweite

16.12.1996 - 29.01.1997Johannesburg - Besuch bei Fridaab 22.12.96 Krügerparkab 23.12.96 Blyderiviersport "Aventura"Golden Gate Highland Nationalparkab 01.01.97 Mosselbay, Gardenroutehttps://picasaweb.google.com/s/c/bin/slideshow.swfab 19.01-97 Kapstadt, Segeltörn rund Robben Island und einem zufälligen Zusammentreffen mit Gudrun Calligaro, der ersten deutschen Seglerin, die Einhand um die Welt gesegelt ist.

Südafrikarundreise – die Erste

Tüpfelhyänevom 23.01.1996 - 27.02.1996 - es sollte nicht die Letzte sein! Viele weitere Bilder bei PICASADer Reiseverlauf:23.01.96 - 26.01.96 bei Frida in Johannesburg (Kempton Park)Hier gibt's Impala-Rücken mit Schwabenspätzle! ab 27.01.96 via N4 über Witbank, Middelburg, Belfast, Lydenburg (Long Tom-Pass) nach Sabie. Hazyview, Graskop, Krügergate nach Skukuza.ab 29.01.96 Satara Elefantenangriff im Krüger Nationalpark from martin.kalus … Weiterlesen Südafrikarundreise – die Erste

Nigeria und Benin

Eine außergewöhnliche Reise unter außergewöhnlichen Umständen führte mich vom 20.02. bis 21.03.1994 nach Nigeria und Benin. Die kleine Auswahl nachfolgender Bilder sind eingescannte Diapositive, daher die schlechtere Bildqualität.Palastwache des Emir von Ketsinader Fotograf in Kanoder Emir von KetsinaUmzug auf afrikanisch (Jos-Plateau-State)Ramadan 1994, Ketsina