Grenzübergang: Namibia nach Sambia (Katima Mulilo) – Giraffe 13

Grenzübergänge in Afrika können zeit- und nervenraubend sein. Müssen sie aber nicht. Bis auf einige unterschiedliche Gebühren ist das Prozedere eigentlich immer das Gleiche. Wir haben für Euch alle Infos für den Grenzübergang von Namibia nach Sambia zusammengestellt.

Von Namibia kommt man auf zwei Wegen nach Sambia. Der eine Weg führt über Ngoma Bridge nach Botswana und von dort über Kazungula nach Sambia. Was wir als sehr hektisch in Erinnerung haben. Wir entscheiden uns deshalb für den direkten Weg über Katima Mulilo.

Vorteil: Kleiner, ruhiger Grenzübergang.

Nachteil: Die Straße von Katima Mulilo nach Livingstone ist bis Kazungula in fürchterlichem

Zustand. Deshalb wird sie liebevoll Potholia (Schlaglochhausen) genannt. Unsere Reisegeschwindigkeit übersteigt selten 30 km/h, damit wir die zerpflückten Teerpassagen zwischen den ganzen Schlaglöchern besser treffen.
Weiterlesen bei Giraffe 13

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close